Kölner Turmbläser

Historie der Türmer

Die Kölner Turmbläser

Turmbläser Heute

Turmbläser Köln Trompeter
Die Kölner Turmbläser
Die Kölner Turmbläser 2

Das Turmblasen ist ein Abblasen oder auch Stundenblasen von Signalen für Blechinstrumente aus dem Mittelalter welches zu den Aufgaben des Türmers ab dem 15. Jahrhundert gehörte.Türmer Turmbläser auf TurmDie später entstandene Turmmusik ist eine weiterentwickelte Aufführungsform des ursprünglichen Signalblasens.
Ein Türmer hatte neben bestimmten Standard-Signalen zur täglichen Zeitansage, auch regelmäßig kleinere musikalische Darbietungen als Solist vom Wach-, Kirch- oder Rathausturm aus zu gestalten. Mit der Abschaffung des Türmerberufes - der letzte Zunftbläser Herborns soll 1853 sein Amt niedergelegt haben u.a. auch wegen dem flächendeckend, zunehmendem Einsatz mechanischer Turmuhren - etablierte sich das Turmblasen später als Ensemble von Trompeten und Posaunen teils zuzüglich Pauken im 17. Jahrhundert - zu einer der populärsten Musikformen im Deutschsprachigen Raum.
Es wurde als kirchlicher Volksbrauch, häufig von Laienmusikern in zuletzt so genannten evangelischen Posaunen-Chören fortgeführt. Zu besonderen christlichen Feiertagen oder Hochämtern wurden neben Chorälen auch Literatur der Hoftrompeter wie Bicinien, Canzonen, Intraden und ähnliche meist 4 stimmige Musik gespielt - diese Konzertform ist im 20. Jahrhundert nahezu in Vergessenheit geraten.

sind eine Vereinigung professioneller, selbständiger Blechbläser aus Köln und Umgebung, die sich zum Ziel gesetzt haben festliche Blechbläser-Musik mit Niveau im Quartett zu zelebrieren! Die Herren haben neben ihrem abgeschlossenen Musikhochschulstudium jeweils Jahrzehnte lange Berufserfahrung als aktive Musiker auf dem freien Markt in NRW und Umgebung aus diversen Ensembles, Orchestern, Einzelprojekten und als Instrumentalpädagogen.
Die gemeinsame Lust und Freude an kunstvoll gesetzten Musikwerken für Blechblas-Quartett neben der hiermit verbundenen flexiblen Einsatzmöglichkeiten - geben dem Publikum die beeindruckende Gelegenheit den warmen aber auch festlichen Klang hervorragend geblasenen Blechs zu genießen!
Turmbläser am DomTrompete:
Hagen-Anselm Fritzsche,
Bernhard Schwanitz
Posaune:
Gunnar Fischer
Bass-Posaune:
Thomas Heckers
zu den Musikern

Aufgrund der mittlerweile vielseitigen Einsatzarten unseres flexiblen Ensembles arbeiten wir sowohl mit modernem Instrumentarium wie auch hochwertigen Anfertigungen historischer Instrumente.
Wo früher Posaunenchöre in Ihrem Repertoire oft auf Choräle und Sätze alter Meister beschränkt waren haben wir ganz bewusst das Quartettspiel auf
Einsatz der Turmbläser eigene Arrangements neuerer Werke der Unterhaltungsmusik wie z.B. auch Weihnachtsmusik, Jazz und Werke des traditionellen Brauchtums erweitert.
Dabei haben wir uns aber auch der neuerlichen Beleuchtung selten gehörter, alter Turmbläser Werke verschrieben, die wir auf historischen Nachbauten sowohl auf Türmen jeglicher Art als auch im Konzert wiederbeleben!
Ob Outdoor-Messe,  Einsätze auf  Kirch - oder anderen Türmen, musikalische Gestaltung von Hochämtern, zu festiven Privat-Anlässen auf Geburtstagen, Hochzeiten, Jubiläen oder Beerdigungen - mit diesem Ensemble buchen Sie einen musikalischen Höhepunkt der Extraklasse mit besonderem Niveau für Ihre Veranstaltung sowohl zum besonderen Gefallen Ihrer Gäste als auch fachkundig interessierter Zuhörer.